Sterm voll Dreck, aber cool - DAV Gangkofen

Familie

Sterm voll Dreck, aber cool

lautete das gemeinsame Fazit der Jugendlichen über die am 17.03.2018 bei kühlem, aber trockenem Wetter durchgeführte MTB-Tour durch die Wildnis Massings.

Nach aufregenden 20 km und fast 2 Stunden Fahrzeit zwischen Baumstämmen, über „Dirty Trails“ und quer über Wiesen erreichte die Gruppe völlig verdreckt den Etappenstartpunkt. Für diesen tollen „dirty“ Saisonauftakt spendierten die Familiengruppenleiter Kaffee, heiße Schoko und selbstgebackenen Kuchen für die Teilnehmer. Dabei wurden die weiteren Touren 2018 ausgiebig besprochen.

 

(radeln, bis sich die Bäume biegen!)

Teilnehmer Conny, Christoph, Franziska und Tobias P., Hugo, Monika und Pablo H. 

 

Nächster Termin: 28.04.2018 „Ritt durch das Achental“

(c) Template ab 2012 by FISINGER.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.