Jugend unterwegs im Regencamp - DAV Gangkofen

Jugend

Jugend unterwegs im Regencamp

Am 21. Mai traf sich eine kleine Gruppe von 8 Kindern mit deren Jugendleiter Daniela Schick und Alexander Feih an der Kletterhalle Gangkofen.

Während das Gepäck in die Autos gepackt wurde, hatten die Kinder schon mal die Möglichkeit, sich mit dem Spiel „Gordischer Knoten“ kennen zu lernen.

Freudig und gespannt auf den Tag verteilten sie sich in die zwei Autos und los ging´s – nach Regen. In Regen angekommen wurden sofort die Zimmer bezogen und organisatorische Kleinigkeiten geregelt. Nun konnte der Tag beginnen. Die Wartezeit für die Kanutour wurde mit vielen Spielen überbrückt.

Am Nachmittag konnten die Kinder endlich mit der Kanutour starten, an der sie sehr viel Spaß hatten. Es wurde auch dafür gesorgt, dass keiner trocken bleibt. Nach der Tour konnte sich jeder duschen und es ging wieder weiter mit Spielen. Nach dem Abendessen konnten sich die Fußballfans das Spiel anschauen und der Rest sich mit Werwolf vergnügen. Somit ging der erste Tag gemütlich zu Ende.

Der zweite Tag begann wie am vorherigen Tag mit tollem Wetter und einem reichlichen Frühstück. Da viele Kinder sehr wasserbegeistert waren, bauten sie sich ein Floß, mit dem sie auf einer ruhigen Stelle im Fluss paddeln konnten. Nach dem Mittagessen ging es dann an die Kletterwand.

Zur Abkühlung konnten alle noch mal in den Fluss springen. So ging dann auch leider schon der zweite Tag zu Ende.

(c) Template ab 2012 by FISINGER.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.