Alpin-Kletterkurs - DAV Gangkofen

Klettern

Alpin-Kletterkurs

Schon zur Tradition gehört der Alpin-Kletterkurs unter der Leitung von Tourenführer Max Altmannshofer. Auch dieses Jahr erfreuten sich wieder 8 Teilnehmer an der zweiteiligen Ausbildung.

 

Im Teil 1 wurde in der Kletterhalle die wichtigsten Themen gelehrt und geübt, wie Materialkunde, Standplatzbau, Sicherungstechnik, Umbau des Sicherungsseil bei Toprope und Abseilen um für den Einsatz im Fels fit zu sein. 

Im Teil 2 wurde es ernst. Es ging nach Ruhpolding in den Klettergarten "Brand" Dort wurde bis 1970 der Ruhpoldinger Marmor abgebaut. Heute dient das  Areal als Übungsgelände für Kletterer mit zahlreichen Routen verschieden Schwierigkeitsgraden und Touren mit bis zu 3 Seillängen.

Sandplatzbau in der Halle

Seilschaften in Aktion

Abseilen

Die Gruppe in der Halle

Sicherung am Fels

100m ist die Wand hoch

Vorbereitung zum Abseilen

Markus und Christoph am Standplatz

Christoph in der Wand

Georg beim Abseilen

Die Gruppe, vl. Uwe, Georg, Franzi, Markus, Ralph, Christoph, Wolfgang, Martin und Tourenleiter Max Altmannshofer

 

Bericht: Max Altmannshofer

 

 

 

(c) Template ab 2012 by FISINGER.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok