LVS Ausbildung & Tourenplanung vom 14.-15.01.2017 - DAV Gangkofen

Skitouren

LVS Ausbildung & Tourenplanung vom 14.-15.01.2017

Aufgrund des Sturmtiefs Egon hat sich der geplante Treffpunkt um 8.00 Uhr an der Taubensteinbahn deutlich nach hinten verschoben.

Durch die beschwerlichen Straßenverhältnisse musste der ein oder andere Kursteilnehmer die Schneeketten anlegen. Nach einem großen "Pieps-Check" ging es bei stürmischen Verhältnissen hoch hinaus in Richtung Taubensteinhaus. Dort angekommen wurden wir von einem leicht "mürrischen" Wirt empfangen, der uns dann doch noch eine heiße Suppe gekocht hat. Nach der Stärkung haben wir uns die unterschiedlichen LVS-Geräte mit ihren verschiedenen Funktionen angeschaut um dann draußen das Erlernte in die Tat umzusetzen.

Phase 1 Grobsuche

Phase 2 Feinsuche

Phase 3 Punktortnung und Phase 4 die Sondierung

Ausschaufeln und Erste Hilfe

Michael, leitete eine von den 3 Gruppen

Mit drei Gruppen haben wir uns auf den Weg gemacht um die Suche und Bergung von Lawinenverschütteten mit dem LVS-Gerät, der Schaufel und der Sonde zu üben. Nach verschiedenen Szenarien wie auch die "Mehrfachverschüttung" sind wir zurück in das Taubensteinhaus wo uns ein sehr leckeres Abendessen erwartet hat. Danach stand nochmals ein wenig Theorie auf dem Plan; wie lese ich einen Lawinenlagebericht und was sind die für mich wichtigsten Punkte bei der Tourenplanung. Den Abend ließen wir mit einer heiteren "Witzerunde" ausklingen.

Theorie und Tourenplanung auf dem Taubensteinhaus

Verhalten und Vorgehensweise bei einem Bergunfällen

Üben der "Stabilen Seitenlage"

Nach einer Nacht voller "knarzender" Treppen, Schnarchen etc. trafen wir uns am nächsten Morgen zum Frühstück, mit nachfolgender Tourenplanung. Anhand des aktuellen Lawinenlageberichts und der vorhandenen Witterung planten wir unsere Tour in Richtung Schönfeldhütte, wieder aufwärts in Richtung Tanzeck über die Schnittlauchmoosalm bis hin zur Benzigspitz (aufgrund des Naturschutzes natürlich nicht bis zum Gipfel). Sturmtief Egon hat uns mit reichlich Neuschnee beschenkt - was uns eine wundervolle Abfahrt zurück zur Taubensteinbahn bot. Vielen Dank an unsere Ausbilder Max, Klaus und Michi - es hat Spaß gemacht und wir sind vorbereitet für den Winter.

Aufstieg nach Tourenplan zur Benzingspitze

und dann kam noch die Sonne raus

Eine der 3 Gruppen auf dem Gipfel der Benzingspitzte

Die Gruppe vor dem Klosterstüberl in Bad Feilenbach

vl. Fachübungsleiter Skihochtouren (Trainer B) Klaus Mölz, Waltraud, Petra, Biggi, Helene, Barbara, Johanna, Angela, Fachübungsleiter in Ausbildung Michael Rettenbeck, Gudrun, Petra, Christiane, Stefan, Helmut, Klaus und Kursleiter Max Altmannshofer

 

Bericht: Johanna

(c) Template ab 2012 by FISINGER.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok