Skibergsteigen im Alpbachtal - DAV Gangkofen

Skitouren

Skibergsteigen im Alpbachtal

Die Skitourengruppe der DAV Sektion Gangkofen quartierte sich am Wochenende in einer Pension in Alpbach ein, um unter der Leitung von Max Altmannshofer, Klaus Mölzl und Andreas Girnghuber die dortigen Berge zu besteigen.

Am Samstag wurde der Parkplatz Greiter Graben angesteuert, von dort ging es taleinwärts zur Greitalm. Der zuerst anvisierte Große-, sowie auch der Kleine Galtenberg waren abgeblasen. Beim Dristkopf war der Gipfelaufbau zu felsig und alpin, so wurde der 4. der Gamskopf mit einer Höhe von 2205m ins Visier genommen und bestiegen.

 

 Gipfel des Gamskopf (2205m) vl. Andreas, Christiane, Tourenleiter Max Altmannshofer und Klaus Mölzl, Klaus, Helene, Peter

 

 Greitalm

Sehr entspannt da ausgeschlafen startete die Gruppe am Sonntag noch einmal Richtung Inneralpbach, diesmal vom Ausgangspunkt Luegergraben. Flach ging es ca. 6 km bis zur Filzalm. Bei der Hütte führt der Weg steiler werdend links bis zu einem großen Kar und schließlich auf den Gipfel des Großen Beil (2309m).

 Aufstieg zum Gr. Beil

 Gr. Beil  (2309m)

Zu unserem Erstaunen, war wie bereits am Vortag, niemand in dieser Gegend unterwegs. Wir mussten sogar an beiden Tagen Spurarbeit leisten, ideale Übungsvoraussetzungen für den zukünftigen Fachübungsleiter Andreas. Über unverspurte Hänge, aber wechselnde Schneearten ging es talwärts zur bewirtschafteten Faulbaumgartenalm.

die beiden Fachübungsleiter Skihochtouren vl. Klaus Mölzl und Max Altmannshofer

Nach einer schönen und aussichtsreichen Einkehr, fuhr die Gruppe (9 Tourengeher) den Talgrund hinaus und zurück zum Auto.

Vielen Dank an Max, Klaus und Andreas.

Bericht: Petra

(c) Template ab 2012 by FISINGER.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.