Skitouren mit Herz im Karwendel - DAV Gangkofen

Skitouren

Skitouren mit Herz im Karwendel

Ich mag es, wenn Skitouren mit einem gemütlichen Kaffee losgehen. So trafen sich Michael Rettenbeck mit seinen 8 Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Gasthof zur Post in Vorderriß am 24. Februar 2018.

Die anschließende Skirundtour auf und über die Torscharte reizte dann mit optischen Nebel-Sonne-Lichtspielen auf.

Michaels Instinkt fand auch dieses Mal wieder die ideale Abfahrtsroute mit anfangs Firn und dann Pulver – und das gestaltet er dann als Tourenleiter noch so, dass am Ende ein Herzerl rauskommt!

Am Sonntag las ich dann im Tourenführer den Vorspann zu unserer Schöntaljochtour:

„Ein Steinadler, der sich an einer toten Gemse gütlich tut und vor lauter Sattsein kaum abheben kann. Rehe, die sich im metertiefen Schnee in kraftraubenden Sprüngen quälend langsam durch den Tiefschnee wühlen; aufgeplusterte Dohlen, die sich am Gipfel das Brot der seltenen Besucher erfliegen; Der Winter ist hart für die Bewohner des Hochgebirges, während der Skitourengänger nur einen Tag schnaufend vorbeiläuft, die täuschende Stille des Hochwinters in sein Herz einlässt und eine Woche lang im Büroturm davon zehrt.“

Der Führer ist schon etwas älter, aber da hat man noch mitreißend geschrieben. Ich vermute, dass man allerdings öfter auf das Schöntaljoch gehen muss, um diese Szenerie zu erleben. Ein rundum gelungenes und auch für die Lachmuskeln herrliches Wochenende war das für uns!

Bericht: Gudrun Coulon

(c) Template ab 2012 by FISINGER.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok