Mit dem Gangkofener Alpenverein in die Berge - DAV Gangkofen

Wandern

Mit dem Gangkofener Alpenverein in die Berge

Als gewohnter Langschläfer war das frühe Aufstehen für mich bereits die erste Herausforderung des Tages. Aber nachdem diese bewältigt war, saßen wir schnell im Auto nach Ruhpolding.  

Mit an Bord: Werner, Marianne, Sepp, Resi und Mama. Von gemütlichem Wandern war jedoch keine Rede. Raus aus dem Auto und schnurstracks den (für mich sehr steilen) Weg nach oben. Mir ging ganz schön die Puste aus und teilweise hielt ich auch die gesamte Gruppe auf. Aber es nahm jeder Rücksicht auf mich und dank der vielen guten Tipps kam ich unbeschadet oben an. Beim ersten Gipfel, dem Gröhrkopf (1562),  gab es eine kurze Rast: Fotos, Brotzeit, Süßigkeit, um den erfolgreichen Aufstieg zu feiern.

Deswegen reicht man sich dann auch gegenseitig die Hand und wünscht "Berg heil!". Dann gings weiter zum nächsten Gipfel. Teilweise war der Weg (sofern man das überhaupt einen Weg nennen kann) steinig, verwachsen und er machte durchaus kleinere Kletterpassagen erforderlich. Ein sehr abenteuerlicher Weg. Beim zweiten Gipfel der Haaralmschneid (1595)  wieder Pause, Brotzeit, Schleckerl und Gipfelschnaps.

Nachdem die Pause mit dem wundervollen Ausblick lange genug genossen war, begann der Abstieg über die Haaralm um den Gründberg. Nachdem unten dann noch der schöne Märchenwald besichtigt (und durchwandert) war, wurde nach einer 6stündigen Wanderung mit über 1000 Höhenmetern eingekehrt. 

Jetzt sitze ich wieder im Büro und habe zum ersten Mal seit ich hier arbeite den Aufzug genommen, weil ich vom Rumpf abwärts einen fürchterlichen Muskelkater habe und die Treppen schlichtweg nicht hoch komme. Aber ich freue mich schon auf die nächste Tour mit dem Alpenverein. Der Ausblick und die Brotzeit sind dort oben um so viel besser, weil man es sich erwandert hat. (Bericht: Robert)

 

(c) Template ab 2012 by FISINGER.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.