Vom Isartal ins Tegernseer Tal - DAV Gangkofen

Wandern

Vom Isartal ins Tegernseer Tal

Umweltbewusst mit der Bahn angereist, machten sich einige Mitglieder der DAV Sektion Gangkofen unter Führung von Klaus Landendinger vom Bahnhof Lengries aus auf eine abwechslungsreiche Zweitagestour.

Erstes Ziel mit Mittagspause war nach langem Anmarsch die Lengrieser Hütte auf 1338 m. Gestärkt ging es weiter Richtung Tegernseer Hütte. Nach einem kurzen Abstecher zur pyramidenförmigen Seekarspitze auf 1601 m wanderte die Gruppe auf einem sehr langen und abwechslungsreichen Steig über Feuchtböden und Kletterpartien Richtung Roßstein und Buchstein. Der letzte Anstieg von Süden zur Tegernseer Hütte auf einem mit Seilen gesicherten Klettersteig forderte von allen noch einmal volle Kraft und Konzentration, ehe man nach sechs Stunden Gehzeit auf der sonnigen Terrasse der Hütte zwischen Roß- und Buchstein das Abendessen genießen konnte.

Der geplante abendliche Anstieg auf den 1698 m hohen Roßstein schien zu entfallen, als dieser sich plötzlich in Nebel hüllte. Als jedoch die Sonne durch die Nebelschwaden drang, galt es doch schnell aufzusteigen, um ein sehenswertes Wechselspiel zwischen Abendsonne und Nebelschwaden zu erleben.

Zurück auf der Hüttenterrasse war sogar der Blick auf die Alpennordkette frei.

(Tegernseer Hütte mit Buchstein)

Für Kletterbegeisterte ging es am nächsten Morgen bei wolkenlosem Himmel auf den 1701 m hohen Buchstein, ehe man über die Nordseite ins Tegernseer Tal abstieg. Nach einem erneuten Anstieg auf steiler Forststraße gelangte die Gruppe an den Fuß des Leonhardisteins (1452 m). Nach 50 -minütigem Anstieg auf sehr schroffigem Steig  war der Blick frei auf das Ziel, das Bergsteigerdorf Kreuth im Tegernseer Tal. Nach insgesamt 6 Stunden Fußmarsch erreichten die Wanderer müde aber glücklich über die herrliche Tour am Nachmittag ihr Ziel.

(c) Template ab 2012 by FISINGER.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok