OmaOpa-Tage in den Bergen - DAV Gangkofen

Familie

OmaOpa-Tage in den Bergen

Eigentlich war es für die meisten schon fast Routine:

Wie in den beiden Vorjahren ging´s in Ruhpolding mit der Gondelbahn auf den Rauschberg, dann südseitig auf dem steilen Almweg zur Plenkalm (Selbstversorgerhütte) hinunter.

Anastasia Landendinger von der DAVS Gangkofen hatte Kinder zu zwei Tagen auf der Alm eingeladen.

(oben und unten: schöne Zeit mit Omas und Opas)

Einzige Teilnahmebedingung: Jeder musste Oma oder Opa zum Mitmachen ermutigen.

Und dann waren alle doch ein bisschen aufgeregt:

Für die Kinder zwischen ½ und 8 Jahren hieß es die Lager beziehen, Kühe, Schafe, Schmetterlinge und Murmeltiere beobachten, einen Frosch fangen und Dohlen füttern, eine Schnitzeljagd vorbereiten, Kartenspielen, zur Gitarre singen, wandern und klettern…

Inzwischen mussten die Senioren den Ofen anschüren, den Wasserzufluss reparieren, kochen, abspülen, Wein trinken...

Stundenlang bestaunten wir gemeinsam die Blitze im südlich langsam vorbeiziehenden Gewitter.

Der Mittag des Folgetages war rasch gekommen, 9 müde Erwachsene und ganz, ganz viele Kinder verriegelten die Alm und traten zufrieden den Rückweg an.

 

 

(c) Template ab 2012 by FISINGER.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok