DAVS Gangkofen auf Neujahrsskitour - DAV Gangkofen

Skitouren

DAVS Gangkofen auf Neujahrsskitour

Skifahren beim Chinesen

Gangkofen. Restalkohol im Blut, trübe Wetteraussichten, keinerlei Schneereste in den Niederungen: Ideale Voraussetzungen für die traditionelle Neujahrsskitour mit Max – sein Erfolgsrezept:

Abfahrt erst 8.30 Uhr, Anfahrt unter 2 Stunden, und schon befinden sich  14 Teilnehmer am Hintersee im Salzkammergut.

Dort schlummert ein Liftgebiet, das ein chinesischer Investor erworben und aus unbekannten Gründen (vorübergehend?) stillgelegt hat; auf der ehemaligen Piste lauern auch bei dünner Schneedecke keine Hindernisse, die scharfkantigen Skier richten keinen Schaden an.

Aufstieg vom Liftparkplatz Hintersee

In knapp 2 Stunden erreicht man nach knapp 800 m zügigem Aufstieg den Anzenberg (1469m), einen Vorgipfel des Wieserhörndl, das sich im Nebel versteckt.

Anzenberg (1469m)

Die Abfahrt ist gut windgeschützt, die Schneebeschaffenheit ist für viele lehrreich.

Teilnehmer: Christiane A, Franziska F, Helene und Klaus M, Irmy und Andy F, Alfons N, Bernd A, Josef R, Peter L,  Klaus L, Petra und Franz J,

 

Leiter: Max Altmannshofer und Andreas Girnghuber.

 

Bericht: Klaus P. Landendinger   

 

 

 

 

 

(c) Template ab 2012 by FISINGER.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok