Skitourenklassiker "De kloa Reibn" - DAV Gangkofen

Skitouren

Skitourenklassiker "De kloa Reibn"

Bereits am Freitag machten wir uns bei leichtem Regen, Graupel und dichtem Nebel auf zum "Carl von Stahlhaus", wo wir ausgezeichnet speisten und nächtigten!!

Samstag früh, nach kurzem Check des LLB und Rücksprache mit dem Hüttenwirt "Peter", starteten wir auf die kloa Reibn mit Variante.

(Aufbruch morgens vom Stahlhaus Richtung Schneibstein)

Der Aufstieg zum Schneibstein und die anschließende Querung beim Windschartenkopf und Fagstein stellten aufgrund der mächtigen Schneemenge und kühlen Temperaturen kein Problem dar.

(Blick zum Schneibstein)

(Auf dem Schneibstein)

Von weitem sahen wir unsere geplante Variante schon deutlich, den Kahlersberg (2350m).

(Blick vom Schneibstein auf den Weiterweg Richtung Kahlersberg)

Im Grund des Seeleinsee ́s stiegen wir westseitig des Hochseeleinkopf auf die Hochseeleinscharte auf. Oben angekommen gingen wir über kupiertes Gelände des Hagengebirges zum ostseitigen Anstieg auf den Kahlersberg. Gestärkt mit einer kleinen Brotzeit und einem großen Schluck Bier ging es zurück auf die kloa Reibn.

(Auf dem Kahlersberg)

Die Abfahrt zum Seeleinsee und die spätere Abfahrt über die Rossfelder war nach dem Schneefall vom Vortag überwältigend!

(Abfahrt Hochseeleinscharte)

Als Abrundung kehrten wir zur Abschlussbesprechung noch im Dr. Hugo Beck Haus ein, ehe wir uns auf die Heimreise machten.

(Durst!!!)

Fazit: Nächstes Jahr, etwa selbe Zeit, wird diese Tour wiederholt!

Gruß Andreas

Teilnehmer: Franz J., Dieter R.; Helmut B.

Tourenführer Andreas Girnghuber

 

 

(c) Template ab 2012 by FISINGER.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok