Großer Falkenstein - DAV Gangkofen

Schneeschuh

Großer Falkenstein

Herrlichstes Winterwetter im Bayerischen Wald erwartete am Sonntag die  9 Schneeschuhgeher des DAV Gangkofen.

Vom Zwieselerwaldhaus marschierten wir zuerst den geräumten Winterwanderung entlang bis zur Abzweigung zum Großen Falkenstein.

(Beim Aufstieg)

Immer ansteigend wanderten wir durch den frisch verschneiten Winterwald, entlang der Steinbachfälle hinauf zum Kleinen Falkenstein, den ein Teil der Gruppe noch bestieg.

(auf dem Gipfel vom kleinen Falkenstein)

Der weitere Aufstieg zum Großen Falkenstein war nur noch mit Schneeschuhen möglich, den wir nach gut 200 Hm erreichten.

(Schneeschuhwandern kurz vor dem Gipfel)

(auf dem großem Falkenstein)


Vom Gipfel aus bot sich eine gute Fernsicht auf das Donautal, den Großen Arber und  das KKW  Ohu. Anschließend stärkten wir uns im Falkenstein-Schutzhaus für den Abstieg.

Über den Ruckowitzschachten, vorbei am Windwurf-Erlebnisweg (Kyrill), erreichten wir bei guter Schneelage unseren Ausgangspunkt das Zwieselerwaldhaus.

(Abstieg über den Ruckowitzschachten)

Voller guter Eindrücke und entspannt erreichten wir mit Bus und Bahn unsere Heimat wieder.

Teilnehmer:
Susanne R, V Elisabeth, Z Eva, L Stasi u. Klaus, H Hubert, G Bernhard , R Otto u. B Resi

(c) Template ab 2012 by FISINGER.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok