Bergmesse 2017 in Hochschwarzeck - DAV Gangkofen

Wandern

Bergmesse 2017 in Hochschwarzeck

Der Wetterbericht für Sonntag, 17. September meldete am Alpenrand für den ganzen Tag Regen.

Erstaunlicherweise machten sich trotzdem ca. 150 Bergfreunde in 2 Bussen und einigen Privatautos auf den Weg nach Hochschwarzeck. Domvikar Rainer Schinko zelebrierte, wie schon seit vielen Jahren, den Gottesdienst humorvoll und mit vielen Anregungen zum Nachdenken.

Musikalisch wurde die Messe von der Gruppe „Binablech“ und von den „Voralphörndlern“ gestaltet.

Nach dem Gottesdienst wanderten die Teilnehmer auf den Toten Mann,

gingen am Soleleitungsweg spazieren und kehrten in den umliegenden Gasthöfen ein.

Die Berge der Berchtesgadener Alpen ließen sich leider kaum blicken, aber da es gücklicherweise bis 14.30 Uhr trocken blieb, waren alle trotzdem zufrieden. 

 

 

(c) Template ab 2012 by FISINGER.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.